Als Betreuer auf der Henne

betreuerbank12Die Faszination, die die Hennemühle auf die Ferienkinder hat, lässt auch mit ansteigendem Alter nicht nach. Fast alle der Betreuer und Betreuerinnen auf der Henne waren früher als Ferienkinder selbst dort, aber auch wenn man das nicht war fühlt man sich direkt zu Hause.

Viele fragen sich warum man in den Schulferien oder wenn man seinen wohlverdienten Urlaub hat auf den 'Ponyhof' fährt um zu 'arbeiten' wo man doch ausschlafen könnte, aber es ist einfach das wundervolltste und schönste die freie Zeit mit Freunden, den Pferden, den Kindern und nicht zuletzt mit Antje und Friedhelm zu verbringen.

betrfotoz11Den Kindern die Freude am Umgang mit dem Pferd und am Reiten zu vermitteln, einen Teil der Verantwortung für die Kinder und Pferde zu übernehmen, den Tag so zu planen dass jeder auf seine Kosten kommt, aber auch Konflikte und Streits zu lösen und zu schlichten, das sind alles Dinge an denen ich im Laufe meiner Zeit als Betreuerin auf der Henne unheimlich gewachsen bin und für die ich jeden freien Tag den ich ausschlafen könnte sausen lassen würde.

Für die Möglichkeit als Betreuerin im Team mit anderen meiner Kreativität freien Lauf lassen zu können und auch einfach nochmal ein stückweit Kind sein zu können bin ich sehr dankbar und ich hoffe dass ich noch viele schöne Wochen, oder Jahre auf der Henne verbringen kann.